IFAT München 2018

„IFAT – Welcome back to Munich“

München 2018. Die schöne Landeshauptstadt Bayerns war in diesem Jahr erneut Exkursionsziel der Hochschulgruppe activatING. Wie schon vor zwei Jahren besuchten wir mit einer großen Gruppe die IFAT-Weltleitmesse für Umwelttechnologien. Damals war es die erste große Exkursion nach unserer Gründungsfeier. Seitdem haben wir einiges geplant und unternommen. So war es für uns ein besonderes Ereignis wieder hierher zu fahren und gemeinsam mit innovatING, der HSG aus Bingen die Messe zu besuchen.

Auf der Reise nach München machten wir am ersten Tag Rast in Augsburg, einer fabelhaften Stadt, um auch ein wenig Kulturprogramm mit in unsere Planung zu integrieren. Und welche Kultur ist in Bayern wohl ausgeprägter als die des Bieres? Passend dazu erhielten wir nach langer Fahrt eine Führung in der „Hasen-Bräu“ Brauerei. Ein spannender Einblick in das Handwerk (oder die Kunst) des Bierbrauens wurde uns geboten, bei der eine anschließende Verkostung natürlich noch mit ins Programm genommen wurde.

Teils ausgeruht, teils verschlafen ging es für uns am nächsten Morgen schon früh los zur IFAT. Pünktlich, wie man es von Ingenieuren erwarten kann, schlossen um acht Uhr morgens die Bustüren hinter dem letzten Fahrgast und wir fuhren vollzählig weiter nach München zur Messe.

 

An dieser Stelle möchten wir den Baristas des DVGW-Standes, die uns, wie schon 2016, als erstes auf der Messe mit einem wohltuenden Kaffee empfingen, unseren Dank aussprechen. Frisch gestärkt starteten wir sodann in die Messehallen. Schnell verteilte sich unsere Gruppe zwischen den einzelnen Ständen. Wo vor zwei Jahren noch Distanz geübt wurde, ging der Großteil der Gruppe schnell dem eigenen Programm nach. Es zeigte sich, dass die letzten zwei Jahre und die starke Aktivität von activatING nicht unbemerkt geblieben sind. Wir trafen uns mit verschiedenen Vertretern der Branche, die wir bereits auf verschiedenen Messen und Exkursionen kennen gelernt hatten und erfuhren von Innovationen aus Markt und Technik, die wir im Gegenzug mit Neuigkeiten aus Trier und unserem Studium quittierten. Jeder kam hier auf seine Kosten, egal ob man Kontakte suchte, sein Wissen erweitern wollte oder es einfach nur auf die Tüten mit Werbegeschenken absah. Nach dem Messebesuch ging es dann wieder Richtung Trier, wo wir wohlbehalten und mit reichlich neuen Eindrücken am späten Abend ankamen.

Wir bedanken uns bei PAM, für die lehrreichen Standführungen und dem DVGW und dem VDI für die Unterstützung und Beteiligung an der Exkursion!

Mit freundlichen Grüßen

Euer activatING Team.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.